Herkunftsicherung bei Fleisch aus Österreich

Herkunftsicherung

 

Kennzeichnung von Schweinen und Lämmern:

Gemäß österreichischer Tierkennzeichnungsverordnung aus 2005 sind Schweine und Schafe durch den Tierbesitzer so schnell wie möglich zu kennzeichnen, jedenfalls vor dem erstmaligen Verlassen des Bestandes. Darüber hinaus ist ein Bestandsregister zu führen, das auf Verlangen der Behörde vorzulegen ist. Die ordentliche Kennzeichnung der Tiere ist außerdem Voraussetzung für die Zuordnung von Schlachttieren und Schlachtkörpern zu landwirtschaftlichen Lieferanten und damit für eine sichere Vermarktung.

 

Kennzeichnung von Rindern:

Im Rinderbereich gelten in Österreich seit 1.1.1998 neue Kennzeichnungsvorschriften. Diese wurden strikt nach den Vorgaben der Europäischen Gemeinschaft umgesetzt. Demnach ist jedes Kalb innerhalb von 7 Tagen nach der Geburt an beiden Ohren mit einer amtlichen Ohrmarke zu kennzeichnen. Sämtliche Bestandesveränderungen (Zu- und Abgänge) sind einer zentralen Datenbank zu melden. Diese Daten (Betriebsnummer, Ohrmarkennummer des Kalbes, Geburtsdatum, Geschlecht, Ohrmarkennummer der Mutter (eventuell des Vaters), Rasse(n)) sowie die Führung eines "Tierpasses" bilden die Grundlagen für eine funktionierende Herkunftskennzeichnung von Rindfleisch. Österreichs zentrale Rinderdatenbank ist bei der Agrarmarkt Austria, Wien installiert.

 

Kennzeichnung von Rindfleisch:

Laut EG-Kennzeichnungsverordnung (EG) Nr. 1760/00 müssen Betriebe, welche über die obligatorischen Angaben* hinausgehende Auslobungen (z.B. nähere Angaben zur Produktionsweise oder Qualität von Rind- und Kalbfleisch) tätigen, ein behördlich genehmigtes Kennzeichnungssystem aufweisen können. Während in vielen Ländern zahlreiche verschiedene Kennzeichnungssysteme für Rindfleisch existieren, hat die AMA Marketing mit der Branchenlösung "bos" ein Umsetzungsmodell entwickelt, dem internationaler Beifall gilt.

*) Angabe der Herkunft "geboren in", "aufgezogen in", "geschlachtet in", "zerlegt in" und Angabe einer Identifikationsnummer

Schweinefleischkennzeichnung "sus"

Rindfleisch Kennzeichnungssystem bos