Qualitätsmanagement

 

Qualitätsmanagement

 

Österreich - der Fleischspezialist im Herzen Europas

Die zentrale geographische Lage sowie die ausgezeichnete Infrastruktur an Straßen- und Schienenverbindungen sind wesentliche Gründe dafür, dass Österreich zu einem der führenden Fleisch-Spezialisten Europas wurde. Schon vor der Regelung durch die EU sorgten strengste Transportbestimmungen für Schlachtvieh in Österreich dafür, dass die Tiere keine weiten Transportstrecken zurücklegen müssen. Verantwortungsbewusstsein und Standortvorteile unterstützen unsere Qualitäts- und Frischeansprüche.

Schlacht- und Zerlegebetriebe - zuverlässige Partner

Neben einer Vielzahl von kleinen regionalen Schlacht- und Zerlegebetrieben konnten sich in Österreich auch leistungsstarke Unternehmen etablieren. Diese werden ihrem guten internationalen Ruf als Lieferanten von qualitativ hochwertigem Fleisch täglich gerecht.

Wichtige Erfolgsparameter dafür sind die ausgezeichnete fachliche Qualifikation des Personals sowie das flexible Erfüllen vielfältigster Kundenwünsche. Neben neuesten Technologien im Bereich der Fleischbearbeitung zeichnen sich unsere Betriebe durch höchstes Hygieneniveau aus. So finden in allen Betrieben laufend veterinärbehördliche Kontrollen statt.

Alle bedeutenden Schlachthöfe, Zerlegebetriebe, Kühlhäuser und Fleisch-Verarbeitungsbetriebe erfüllen die strengen Zulassungsnormen zur Lieferung in andere EU-Länder.
Außerdem sind diese Betriebe ein Garant für pünktliche Lieferungen, da in den letzten Jahrzehnten keine einzige Streikminute in den heimischen Schlacht- und Zerlegebetrieben stattgefunden hat. Weiters tragen hohe Managementfähigkeiten - viele Betriebe sind IFS zertifiziert - zur Qualität und Zuverlässigkeit der Lieferungen bei.